LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Unterschied Gerstengraspulver und Gerstengrassaft

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles über die Vorteile und Nachteile


Um Ihnen langes Lesen zu ersparen, kommen wir gleich zum Punkt.
Bei der richtigen Verarbeitung weist Gerstengras Pulver mehr Vorteile und Gerstengrassaft mehr Nachteile auf. So bleiben im Pulver unter anderem mehr wichtige Inhaltsstoffe enthalten als im Saft.
Warum genau das so ist, erklären wir Ihnen gerne in den folgenden Abschnitten.

Unterschied von Gerstengras Pulver und Gerstengras Saft

Eine bildliche Geschichte zum einfachen Verständnis

In unserer Erzählung begegnen wir zwei Brüdern. Nennen wir sie einfach "SemenVitae" und "Herkömmlich". SemenVitae ist Perfektionist, er sucht immer nach der besten Lösung und sorgt sich um seine Mitbürger. Herkömmlich hingegen ist faul und versucht daher eine schnelle Lösung zu finden, um rasch an sein Ziel zu kommen.

Eines Tages werden die beiden vor ein Problem gestellt. Wer dieses besser löst wird der neue König: Das heilige Gerstengraselixier Ihres Volkes weist Fehler auf. Es enthält Pflanzenfasern, die nicht verdaut werden können. Dies verschlechtert die Aufnahmefähigkeit der Nährstoffe und macht somit die Wirkung zu nichte.

Nach Monaten der Forschung haben beide Geschwister eine Lösung gefunden.

Die SemenVitae Lösung: Bio Gerstengras 2.0

SemenVitae benutzt ein patentiertes Verfahren um das Gerstengras auf unter 50 Mikrometer zu mahlen.
Vorteile:

  • So fein gemahlen enthält das Pulver keine Fasern mehr und kann deshalb vom Körper perfekt verdaut und verwertet werden.
  • Kein Oxidationsprozess: Antioxidante Wirkung und Enzyme bleiben erhalten
  • Sekundäre Pflanzenstoffe bleiben erhalten.
  • Die enthaltenen Nährstoffe können bereits durch die Mundschleimhaut aufgenommen werden.

Nachteil:

  • Es gibt keinen. Dadurch können Sie die den frisch-grasigen Geschmack des Gerstengrases genießen.

Die Herkömmliche Lösung: Gerstengrassaftpulver

"Herkömmlich" presst die Gerstengrashalme aus und trocknet den Saft anschließend.
Vorteil:

  • Das Elixier enthält keine Fasern mehr und die Nährstoffe können somit besser aufgenommen werden

Nachteil:

  • Bei der Pressung zu Saft setzt der oxidative Prozess ein. Dadurch geht die antioxidante Wirkung von Gerstengras verloren. Zusätzlich verliert es seine Enzyme.

Die Entscheidung des Königs

Einen wichtigen Teil der Geschichte haben wir Ihnen nicht erzählt: SIE sind der König. Daher liegt die Wahl bei Ihnen. Welcher der beiden Söhne wird seinen Bürgern besser helfen?

Weitere interessante Artikel:

Wussten Sie schon, dass Gerstengras ...

Was ist der Unterschied Zwischen Gerstengras Kapseln und Presslingen?

Kann ich Gerstengras selbst anbauen?

OBEN